Der alte Sand muss raus und der neue Sand muss rein
Die Kinder des Evangelischen Kindergartens Pfeddersheim können wieder fröhlich buddeln 
Sandaustausch 1

Die Sonne lacht den fleißigen 16 Eltern und 9 Kindern zu, während sie zusammen mit den Erzieherinnen am Samstag, den 26.6.21, eine Schubkarre nach der anderen den schmalen Weg von der Sankt-Georgen-Straße zum Hof des Evangelischen Kindergartens karren. Der vierjährige Marius fasst es treffend zusammen: „Der alte Sand muss raus und der neue Sand muss rein!“, und packt selbst kräftig mit an. Ein Dankeschön geht an alle Helferinnen und Helfer: Familie Wössner, Familie Wenzel-Gutzler, Familie Vonderheid, Familie Schäfer, Familie Napp, Familie Mustafa, Familie Ivanov, Familie Hiegele, Familie Franke und Herrn Celik und seinen drei Männern seiner Baufirma mit ihrem Pritschenwagen. Möglich wurde diese Gemeinschaftsaktion der Eltern durch den Einsatz von Herrn Bohn, der als ehemaliger Kindergartenvater seinen LKW und mehrere Hundert Sandsäcke zur Verfügung stellte, den neuen Sand anlieferte und die gefüllten Säcke mit dem alten Sand abtransportierte. Für das leibliche Wohl hatten die Erzieherinnen bestens gesorgt und so herrschte allseits gute Stimmung. Nach vier Stunden war der Kraftakt geschafft: 12,5 Tonnen Rheinsand warten nun auf spielbegeisterte kleine Sandkuchenbäcker und Sandburgenbauer.

Flyer

Das Ergebnis der KV-Wahl vom 13.Juni 2021 steht fest.

Alle 11 Kandidierende sind gewählt worden.

Das sind in alphabetischer Reihenfolge:

 

Name

Vorname

Decker

Christian

Bleise

Daniela

Kendziorra

Rolf

Wenzel-Gutzler

Yvonne

Häußler

Rosemarie

Keil

Alexandra

Flegel

Delia

Vonderheid

Lisa

Seibert

Annika

Heidrich

Elisabeth

Schulz

Julien

   

Jugendmitglieder

 

Baute

Klara

Zimmermann

Melissa

Herzlichen Glückwunsch!

Die Amtszeit des neuen Kirchenvorstandes beginnt am 1. September 2021 und beträgt sechs Jahre.

Im Gottesdienst am 29. August 21, 10:00 Uhr, evangelische Kirche Pfeddersheim, wird der noch amtierende Kirchenvorstand verabschiedet und der neue Kirchenvorstand eingeführt.

ÖKT

Der 3. Ökumenische Kirchentag findet in diesem Jahr vom 13.05.21 bis 16.05.2021 digital und dezentral statt.

Die Gottesdienste werden aus Frankfurt a.M. übertragen. Weitere Veranstaltungen und Aktionen werden in ganz Deutschland an unterschiedlichen Orten umgesetzt, eine davon auch in Pfeddersheim.

Passend zum diesjährigen Motto des Kirchentages „schaut hin“ könnt ihr, im Zeitraum des Kirchentages, an der ev. Kirche in Pfeddersheim, von der Kirchen Treppe über den Vorplatz, einen Achtsamkeits-Pfad mitgestalten. Dieser wird von der Evangelischen Jugend Pfeddersheim begonnen und betreut. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns dabei unterstützt und zum Thema „schaut hin“ zu Hause einen Stein bemalt und diesen dann an der ev. Kirche ablegt. So dass sich innerhalb der 4 Tage eine schöne Steinschlange ansammelt. Auch besteht die Möglichkeit, ein DIN A 4 Papier zu beschriften mit Bibeltexten, Zitate oder eigene Gedanken/Geschichten zum Thema.

Wir freuen uns auf viele bunte Steine und Zettel.

Wer möchte kann am Sonntag dann den Fortschritt an der Kirche bewundern und sich in der offenen Kirche einen ÖKT Schlüsselanhänger mitnehmen.

Hier geht’s zum Video vom Sonntag, 16. Mai 2021 mit den selbst gestalteten Steinen: 

https://youtu.be/tFYkkyiSb6A

 

2021 Anzeige animiert 300x250

 Mitmachaktion zum Ökumenischen Kirchentag 2021

Der 3. Ökumenische Kirchentag findet in diesem Jahr vom 13.05.21 bis 16.05.2021 digital und dezentral statt.

Die Gottesdienste werden aus Frankfurt a.M. übertragen. Weitere Veranstaltungen und Aktionen werden in ganz Deutschland an unterschiedlichen Orten umgesetzt, eine davon auch in Pfeddersheim.

Passend zum diesjährigen Motto des Kirchentages „schaut hin“ könnt ihr, im Zeitraum des Kirchentages, an der ev. Kirche in Pfeddersheim, von der Kirchen Treppe über den Vorplatz, einen Achtsamkeits-Pfad mitgestalten. Dieser wird von der Evangelischen Jugend Pfeddersheim begonnen und betreut. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns dabei unterstützt und zum Thema „schaut hin“ zu Hause einen Stein bemalt und diesen dann an der ev. Kirche ablegt. So dass sich innerhalb der 4 Tage eine schöne Steinschlange ansammelt. Auch besteht die Möglichkeit, ein DIN A 4 Papier zu beschriften mit Bibeltexten, Zitate oder eigene Gedanken/Geschichten zum Thema.

Wir freuen uns auf viele bunte Steine und Zettel.

Wer möchte kann am Sonntag dann den Fortschritt an der Kirche bewundern und sich in der offenen Kirche einen ÖKT Schlüsselanhänger mitnehmen.

Bitte die Hygiene Regeln und Vorschriften einhalten und die Kirche nur einzeln betreten außer bei gemeinsamen Haushalt !

 

Anleitung

Die Steine so gestalten wie Ihr möchtet mit Sprüchen zum Thema oder einfach farbenfroh.

Ggf. Zettel beschriften und in Klarsichthüllen (Feuchtigkeitssicher)unter den Stein am Weg legen.

Der Ablage Ort ist ausgeschildert und markiert.

Zeit von Donnerstagmorgen bis Sonntagnachmittag.

Die Zettel werden danach in der Kirche und Gemeindehaus ausgehängt.

Die Aktion ist danach mit Bildern und Videos dokumentiert und auf der Internetseite der ev. Gemeinde Pfeddersheim zu sehen.

Für weitere Infos oder Fragen stehen als Ansprechpartner bereit:

Mareen Brand, mail : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Julien Schulz, mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen findet ihr auf www.oekt.de.

schaut hin

(Mk 6,38)

Ehrlich hinschauen,

einander vertrauen und gemeinsam handeln

Hinsichtlich der stetig steigenden Inzidenzzahlen rät der Krisenstab der EKHN, keine Präsenzgottesdienste stattfinden zu lassen. Wir halten uns an die Vorgaben unserer Landeskirche und zeigen uns solidarisch mit allen, die in diesen Tagen auch darauf verzichten, ihre Lieben zu treffen, die um unser aller Gesundheit willen zu Hause bleiben und die Kontaktbeschränkungen einhalten.

Zu den eigentlich geplanten Gottesdienstzeiten an Karfreitag und Ostersonntag, jeweils um 10:00 Uhr, ist die Kirche offen zum stillen Gebet.

Christus ist auferstanden!

Er ist wahrhaftig auferstanden!

Bleiben Sie behütet und begleitet unter Gottes Segen!

Ihre Pfarrerin Almut Kunzmann

Kandidierende zur Kirchenvorstandwahl 2021

Beten ist gehen

Beten ist schweigen

Screenshot 2020 12 31 121150

Weihnachten2020

Weihnachtsgottesdienst2020

Krippenspiel 2020

Weihnachten zu Hause

 fileadmin mediapool downloads gemeinde kollekten2020 Brot fuer die Welt 728x90

Totensonntag 2020 1Totensonntag 2020 2

Totensonntag 2020 3

Kleidersammlung der Ev. Kirchengemeinde Worms-Pfeddersheim

Wir sammeln wieder Altkleider für die Nieder- Ramstädter Diakonie. Benötigt werden saubere und tragbare Kleidungsstücke, Leib- und Haushaltswäsche sowie paarweise gebündelte Schuhe. Die Kleidung sollte in Säcke verpackt sein, die im Pfarrbüro und in der Kirche erhältlich sind. Es können auch haushaltsübliche Plastiksäcke verwendet werden.
Die Spenden können am Mittwoch, den 5. Mai, von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr am Gemeindehaus abgegeben werden.
Wir bedanken uns im Namen aller Bedürftigen sehr herzlich für Ihre Hilfe.

Datum: 05. Mai 2020
zwischen 09.00 und 15.00 Uhr
Abgabestelle: Am Gemeindehaus,  Lutherstraße 8

Empfänger:  nieder ramstadt


Wir sammeln:

  • Jede Art tragfähiger Kleidung für Kinder + Erwachsene
  • Bett-, Haushalts- und Leibwäsche
  • Lederwaren, Schuhe (paarweise gebunden)

Die Spenden werden im Second-Hand-Shop der Nieder-Ramstädter Diakonie verkauft. Der Erlös kommt den verschiedenen Bereichen der Nider-Ramstädter Diakonie zugute.

Bild Ostern 9.04.2020 Bild 2 Ostern 9.04.2020

Liebe Gemeinde,

Ostern ist die Zeit im Kindergarten, wo wir vom christlichen Glauben erzählen.
Dieses Jahr ist alles anders, die Ostergeschichte kam per E- Mail zu den Kindern nach Hause.
Nun bleibt aber die spannende Frage für die Kinder, kommt der Osterhase dieses Jahr?

Und voller Freude kann ich Ihnen allen mitteilen, ja er hat unsere Kinder trotz der Corona Krise
nicht vergessen.

Über das Feld gehoppelt, eine kleine Verschnaufpause in den Weinbergen,
und dann ab zum Kindergarten. In großer Aufregung nicht gesehen zu werden, hat er für alle Kinder
was vor die Tür gestellt.
Aber keine Sorge, die Osterhasen befinden sich jetzt in Sicherheit und stehen im Gruppenraum.

Ich wünsche allen ein gesegnetes Osterfest.

Herzliche Grüße
Claudia Beyer

kirchemitkindern

Die „Geschichtenzeit an Palmsonntag“ von von Natalie Ende und Lisa Neuhaus ist wie ein kleiner Kindergottesdienst für zuhause. Erzählt wird, wie Jesus mit Öl gesalbt wird (Markus 14,3-9). Dazu gibt es Gestaltungsvorschläge.

Geschichtenzeit am Palmsonntag – 5. April 2020
Ein Vorschlag für Zuhause – gemeinsam mit Kindern