Hinsichtlich der stetig steigenden Inzidenzzahlen rät der Krisenstab der EKHN, keine Präsenzgottesdienste stattfinden zu lassen. Wir halten uns an die Vorgaben unserer Landeskirche und zeigen uns solidarisch mit allen, die in diesen Tagen auch darauf verzichten, ihre Lieben zu treffen, die um unser aller Gesundheit willen zu Hause bleiben und die Kontaktbeschränkungen einhalten.

Zu den eigentlich geplanten Gottesdienstzeiten an Karfreitag und Ostersonntag, jeweils um 10:00 Uhr, ist die Kirche offen zum stillen Gebet.

Christus ist auferstanden!

Er ist wahrhaftig auferstanden!

Bleiben Sie behütet und begleitet unter Gottes Segen!

Ihre Pfarrerin Almut Kunzmann