Jedes Kirchenmitglied kann mitentscheiden, wer die Geschicke seiner Kirchengemeinde lenkt. Alle sechs Jahre werden in den Gemeinden der EKHN die Kirchenvorstände gewählt. (zuletzt 2015) Wahlberechtigt sind alle Gemeindeglieder, die 14 Jahre und konfirmiert sind.

Kirchenvorsteher können auch vorzeitig aus ihrem Amt ausscheiden (z.B. durch Rücktritt, Umzug etc.). In diesem Fall erfolgt in der Regel eine Nachwahl.

Der Kirchenvorstand lebt in der Gemeinde. D.h. seine einzelnen Mitglieder stehen gerne für Rückfragen, Ideen, Vorschläge, aber auch für persönliche Anliegen zur Verfügung, z.B. sonntags nach dem Gottesdienst.
Kommen Sie auf uns zu, wir freuen uns auf die Gespräche mit Ihnen!

Aufgaben

Der Kirchenvorstand ist das oberste Leitungsorgan der Gemeinde. Er verwaltet unter anderem das kirchliche Vermögen, vertritt die Gemeinde in rechtlichen Fragen, wählt gegebenenfalls die Pfarrer und Pfarrerinnen, trägt die Mitverantwortung für die Seelsorge und die Gottesdienstgestaltung und ist gemeinsam mit den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für das Gemeindeleben verantwortlich. Die verschiedenen Aufgaben werden auf Ausschüsse verteilt, denen unterschiedliche Mitglieder des Kirchenvorstandes angehören, um effektivere Arbeit leisten zu können.

In den regelmäßigen monatlichen Sitzungen finden ein Informationsaustausch sowie Diskussionen statt, ebenso werden hier kirchenrechtliche Entscheidungen getroffen und Beschlüsse gefasst.

Mitglieder

14 Kirchenvorsteher/innen, 2 Pfarrerinnen (die qua Amt dazugehört):

  • Pfarrerin Almut Kunzmann (Vorsitz)
  • Decker, Christian (Stellvertreter)
  • Pfarrerin Dr. Erika Mohri
  • Bauer, Hannah
  • Bleise, Daniela
  • Decker, Christian
  • Häußler, Rosemarie
  • Keitel, Rosel
  • Kendziorra, Elvira
  • Kettner, Detlef
  • Mollnar, Ingrid
  • Pfannebecker, Margit
  • Rübel, Markus
  • Schick, Wolfgang
  • Weigand, Gunter           

Ausschüsse

Die Ausschüsse leisten Vorarbeiten für die KV-Sitzungen, indem sie sich mit bestimmten Themen im Vorfeld eingehender beschäftigen und diese dann vorstellen. In die Ausschüsse können auch Gemeindeglieder berufen werden, die nicht dem KV angehören (deren Namen sind im Folgenden kursiv gedruckt).

Haupt- und Finanzaussschuss

Der Hauptausschuss ist eine Art Vorstand im Kirchenvorstand. Er wird von dem Vorsitzenden einberufen, kann Sitzungen vorbereiten und bestimmte Punkte vorbereitenderweise im Vorfeld besprechen (z.B. Aufstellung des Haushaltsplanes).

Mitglieder: Almut Kunzmann (Vorsitz), Margit Pfannebecker, Detlef Kettner, Christian Decker (stellv. Vorsitz), Wolfgang Schick, Rosemarie Häußler, Dr. Markus Rübel

Bauausschuss

Der Bauauschuss kümmert sich um alle baulichen Belange der Kirchengemeinde, vom kaputten Wasserrohr im Pfarrhaus bis zur Heizung im Kindergarten.

Mitglieder: Detlef Kettner (Vorsitz), Dr. Markus Rübel (stellv. Vorsitz)

Kindergartenausschuss

Der Kindergartenausschuss stellt die Verbindung zwischen Kindergarten und Gemeinde (in Form des Kirchenvorstandes) dar.

Mitglieder: Daniela Bleise, Claudia Beyer, der/die derzeitige Vorsitzende/r des Elternbeirates

Gottesdienst- und Kirchenmusikausschuss

Der Gottesdienstausschuss berät den Kirchenvorstand in Fragen der Liturgie und des Kirchenraums. Er  erstellt ein kirchenmusikalisches Jahresprogramm und plant Konzerte bzw. die Mitwirkung von Chören im Gottesdienst. Themen waren bisher u.a. andere Gottesdienstformen, Erstellung eines Gottesdienstablaufs für das Gesangbuch, Gestaltung des Altars.

Mitglieder: Dr. Markus Rübel (Vorsitz), Gunter Weigand, Lothar Kendziorra (stellv. Vorsitz), Hannelore Reinheimer

Kinder- und Jugendausschuss

Mitglieder: Hannah Bauer, Daniela Bleise, Peter Kissel

Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit

Der Öffentlichkeitsausschuss sieht sich für Kommunikationsprozesse in und mit der Gemeinde sowie deren Auftritt nach außen verantwortlich. Seiner Arbeit ist u.a. der Internetauftritt unserer Gemeinde zu verdanken.

Mitglieder: Hannah Bauer, Ingrid Mollnar, Wolfgang Schick, Gunter Weigand

Beauftragte für Diakonie

Mitglieder: Rosel Keitel

Vertreter/innen in der Dekanatssynode

1. Elvira Kendziorra (Vertr.: Hannelore Reinheimer)
2. Rosemarie Häußler (Vertr.: Dagmar Steiner)